Unsere 5 besten Tipps um langfristig abzunehmen

Die meisten von uns haben ihn bereits hinter sich, den wohlverdienten Sommerurlaub.Doch neben Sonne, Strand und Meer steht bei vielen im Urlaub auch Pizza, Pasta, Eis und Cocktails auf dem Programm.Kein Wunder also, wenn man vom Urlaub neben Souvenirs auch einige Extrakilos mit heim bringt. Heute haben wir deshalb für euch unsere 5 besten Tipps unserer Ernährungswissenschafter, um langfristig Gewicht zu verlieren und frisch in den September zu starten.Tipp Nummer 1:Setze dir realistische Ziele! 10 kg Körperfettreduktion in 3 Wochen werden zwar in vielen Frauenzeitschriften versprochen, sind aber absolut unrealistisch und führen nur zu Frustration und dem Aufgeben der Ziele. Eine langsame Gewichtsreduktion mit - 0.5 bis 1 kg Körpergewicht pro Woche sind bei den meisten Leuten realistisch und durchaus zu erreichen. Abhängig sind diese Zahlen jedoch von Geschlecht, Alter und Körperzusammensetzung. Hierfür empfehlen wir anfangs eine genaue Körperstrukturanalyse bei uns im Institut zu machen, um Sie möglichst individuell beraten zu können.Tipp Nummer 2:Bewege dich täglich! Damit ist natürlich keine 10km- Laufrunde gemeint, sondern einfach ein aktiver Lebensstil: ob sanftes Yoga nach dem Aufstehen, Gartenarbeit oder ein abendlicher Spaziergang mit dem Hund- Hauptsache der Kreislauf kommt in Schwung und müde Muskeln werden wieder aktiviert. Wir empfehlen täglich 30min Bewegung einzubauen, die Treppen zu nehmen statt dem Lift oder das Auto einmal stehen zu lassen und zu Fuß gehen.Tipp Nummer 3:Trinke keine Kalorien! Wer gerne 3 Café Latte pro Tag trinkt und zwischendurch einen scheinbar gesunden Fruchtsaft schlürft, wird erstaunt sein wie viele Kalorien alleine durch das Austauschen der Getränke eingespart werden können! Denn Limonaden, Säfte, Energy Drinks und Co liefern Unmengen an Zucker, ohne dass man das Gefühl hat nachher satt zu sein. Also lieber zu Mineralwasser mit Minze, Ingwer oder Zitrone greifen oder einen kalorienfreien Tee genießen (Grüntee beipielsweise kurbelt zudem den Stoffwechsel an!).Tipp Nummer 4:Halte Mahlzeitenpausen untertags ein! Das "Nebenbei-und-Zwischendurch-Snacken" wird oft ganz unbewusst bei der Computerarbeit, im Auto oder unterwegs gemacht. Man registriert oft gar nicht wie oft man bereits in die Packung Nüsse, Chips oder Kekse gegriffen hat. Zudem steigt nach jeder Mahlzeit, (auch nach kleinen Snacks) der Insulinspiegel an, der Körper stoppt in dieser Zeit die Fettverbrennung, welche eigentlich laufen könnte, sofern man zwischen Frühstück, Mittagessen und Abendessen keine Zwischenmahlzeiten zu sich nimmt. Also lieber bewusst die drei Hauptmahlzeiten genießen, als gedankenlos zwischendurch zu snacken.Tipp Nummer 5:Setze auf eine eiweißreiche Ernährung! Eiweiß liefert mit rund 4 kcal pro Gramm zwar genauso viel Energie wie Kohlenhydrate, doch lässt es den Blutzuckerspiegel nicht so rasch und stark ansteigen, hält lange satt und ist zusätzlich unentbehrlich für Muskulatur, Immunsystem, sowie die Bildung von Hormonen und Enzymen. Daher am besten sowohl beim Frühstück, als auch beim Mittag- und Abendessen einen hochwertigen Eiweißlieferanten einbauen, wie beispielsweise mageres Fleisch und Fisch, Milch und Milchprodukte, Eier, Hülsenfrüchte und Sojaprodukte.

Esteticamed Wien

Dapontegasse 5/4, 1030 Wien

Mo.:

09:00 - 19:00

Di.:

09:00 - 19:00

Mi.:

09:00 - 19:00

Do.:

09:00 - 19:00

Fr.:

09:00 - 17:00

+43 1 713 33 22-12
Schreiben Sie uns:
office@esteticamed.at

Esteticamed Sommerein
Hauptstraße 95, 2453 Sommerein

Terminvereinbarung bitte telefonisch unter:
+43 664 502 68 37

Besuchen Sie uns!

Kommen Sie zu einem ersten, kostenfreien Beratungsgespräch oder reservieren Sie sich gleich einen Behandlungstermin!

Hier reservieren!